Energis Cup 2015
Finale der weiblichen B-Jugend in der Sporthalle Diefflen

 

Schon das Erreichen des Endturniers der letzten vier Mannschaften am Samstag war ein toller Erfolg.
Aber unsere Mädchen, mit ihren beiden Trainerinnen Jasmin Schulz und Sandra Jonczyk, hatten sich fest vorgenommen zu kämpfen.
Gleich im ersten Spiel des Tages traf man auf den RPS-Ligisten HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler und hier gab es natürlich keinen Blumentopf zu gewinnen.
Doch das deutlich verlorene Spiel wurde schnell abgeharkt.
Im zweiten Match kamen die Mädels dann zum Zug und besiegten den starken, bisher ungeschlagenen Saarlandliga-Konkurrenten HG Itzenplitz.
Nun kam es auf das dritte Spiel gegen den HC Perl an. Durch den frühen Ausfall von Natascha, die verletzt in Krankenhaus musste, ließen sich die Mädels nicht aus der Ruhe bringen und schaukelten den zweiten Sieg des Tages sicher nach Hause.
So wurde das gesamte Team schließlich mit dem tollen 2. Platz bei diesem gut organisierten Endturnier des Energis Cup belohnt.
Bei der anschließenden Poolparty im „Das Bad“ in Merzig und der Siegerehrung war die Mannschaft wieder vollzählig. Und selbst Natascha, nun mit Krücken, konnte auf dem gemeinsamen Foto auch wieder lachen.
Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft und ihrer beiden Trainerinnen.

Es spielten: Carina Braun (Tor), Maren Blatton, Sophie Schneider, Natascha Kaiser,
Elena Michler, Diana Krestel, Sophie Grell, Floris Hiegel, Marie Schramm,
Luana La Placa, Louisa Gothier, Lena Becker, Carina Persch, Lea Ipollito

Einen herzlichen Dank an alle Eltern für den Einsatz als Publikum, Fahrer, Betreuer etc., ganz besonders Carolin und Manfred.
Auch Yannick und Ina für den Fahrdienst ins Krankenhaus und die moralische Unterstützung.
Ihr seid alle Klasse.