HG Saarlouis – SG HC Schmelz/SC Lebach

15:14 (9:10)

 

Am 2 Spieltag in der Staffel 1 trafen wir auf die Schmelzer, die uns nichts schenkten.

Wir kamen mit geschickten Spielzügen unsererseits gut ins Spiel (8:5). Jedoch konnten wir unsere Führung nach dreizehn Minuten nicht weiter ausbauen, da wir zu viele Angriffe verschenkten und so mussten wir mit einem Spielstand von 9:10 in die Halbzeitpause gehen.

Nach einer Ansprache in der Pause standen wir jedoch mit neuen Gesichtern auf der Platte. Trotzdem schaffte es der Gegner erneut mit 10:13 in Führung zu gehen. Durch eine gute Abwehrleistung und gute Paraden unserer Torhüterinnen, schafften wir es jedoch die Angriffe der Schmelzer zu unterbinden und so warf der Gegner ganze dreizehn Minuten kein Tor mehr.

Zugleich konnten wir uns im Angriff durchsetzen und mit 15:13 in Führung gehen. Am Ende wurde es trotzdem nochmal spannend, da Schmelz mit einem Siebenmeter in der 38.ten Minute zum 15:14 treffen konnte. Wir behielten aber die Nerven und konnten den Sieg über die Zeit retten.

Es spielten: Josefine Thieser (T), Sarah Brockhoff (T), Annina Becker (1), Lea Koch, Lara Port, Anna Przybyl, Lena Haas (1), Emely Luxenburger, Annika Hinsberger (7), Marie Faust (2), Fabienne Krämer (3), Charlotte Buchheit

Trainerinnen: Lisa Gergen, Marie Herrmann