TV Niederwürzbach – HG Saarlouis II

28:28 (14:13)

 

U23 weiterhin ungeschlagen

Wie erwartet war es ein Spiel auf Messersschneide. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen und somit ist das Unentschieden gerechtfertigt.

Wir konnten schnell mit 2:4 in Führung gehen, Niederwürzbach legte aber direkt nach. Mitte der ersten Halbzeit stand es dann 7:5. Beim Stande von 9:8 konnten wir wieder zum 9.9 ausgleichen:
Zur Halbzeit stand es 14:13.

Anfang der zweiten Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und führten mit 17:16. Danach wechselte dieFührung stetig, mal Niederwürzbach mal Saarlouis.
Fünf Minuten vor Schluß konnten wir zwei Tore in Führung gehen, hatten sogar die Möglichkeit auf drei Tore wegzuziehen. Dies gelang uns aber nicht und im direkten Gegenzug fiel der Anschlußtreffer. Fünfundzwanzig Sekunden vor Schluß ging Niederwürzbach in Führung und wir konnten mit einem Freiwurftor drei Sekunden vor Spielende den Ausgleich erzielen.

Es spielten:

Mathias Reuber (TW), Rouven Latz (TW), Tom Paetow (15), Wladislaw Kurotschkin (5),
Dominik Rifel (4), Lars Walz (1), Eric Lonsdorfer (1), Andreas Ecker (2), Philipp Keller,
Mathias Ecker, Yannick Engel, Philipp Schneider, Yannick Denis.

Nächstes Spiel am Sonntag 28.02.2016 um 18.00 Uhr Steinrauschhalle gegen HC St. Johann