TuS Elm/Sprengen – HG Saarlouis II

24:18 (11:5)

 

Derbyniederlage gegen Tus Elm/Sprengen

Nichts zu holen, gab es am Samstagabend für unsere U23. Trotz einer engagierten und disziplinierten Leistung unterlag man dem TuS mit 24:18. Bis zur 20. Minute konnte man das Spiel offen gestalten, dann nutze Elm die technischen Fehler im Angriff der U23 zu einem 6:0 Lauf aus. Beim Stand von 11:5 wurden schließlich die Seiten gewechselt.

Anfangs der 2. Halbzeit kämpften sich unsere Jungs wieder auf 12:10 heran, doch zwei kapitale technische Fehler bei Tempogegenstößen, kosteten uns den möglichen Ausgleich. In Folge kassierte man zwei Zeitstrafen und der Tus Elm/Sprengen nutze diese Überzahl aus, um sich wieder auf sechs Tore abzusetzen. Im Angriff zeigte man sich zu limitiert. Es fehlten der nötige Druck und das Timing, um Lücken in die Abwehr des Gegners zu reißen. Außerdem scheiterte man immer wieder in aussichtreicher Position am Schlussmann  der Elmer, der das Torhüterduell deutlich für sich entschied.

Es spielten:

Struck (1), Klein (1), Scholly (4), Kreis, Engel (5/4), Schneider (1), Amann (2), Latz, Keller, Lonsdorfer (3), Hawner, Brauns (1), Bieganek