HSG Nordsaar – HG Saarlouis II

31:27 (15:15)

 

U23 unterliegt der HSG Nordsaar

Am Samstagabend gab es für die U23 eine verdiente Niederlage gegen die HSG Nordsaar. Zwar war bei der U23 Lars Scholly nach fünf Spielen Verletzungspause wieder dabei, jedoch musste man am Samstag auf Rouven Latz, Julian Kreis, Lars Walz, Franz Struck, Marc Scholly, Julien Bieganek und Philipp Schneider verzichten.

Nordsaar startete gut in die Partie und lag schnell mit drei Toren in Front. Die U23 kämpfte sich zwar ins Spiel hinein, leistete sich im Angriff aber einfach zu viele einfache Ballverluste, die Nordsaar immer wieder erfolgreich nutzte. Das Spiel blieb lange ausgeglichen und umkämpft. Beim 15:15 wurden die Seiten gewechselt.

Saarlouis startete gut in die 2. Halbzeit, konnte durch Engel und Klein mit 15:17 in Führung gehen und hätte sogar in Überzahl die Chance gehabt diese weiter auszubauen. Doch zwei individuelle Fehler ermöglichten es Nordsaar sogar auf 17:17 auszugleichen. Die Partie blieb weiter spannend Nordaar legte vor und Saarlouis hielt den Anschluss. Doch nach und nach steigerte sich der starke Sven Guthörl im Tor der Gastgeber, während die Torhüter der U23 kaum eine Hand an den Ball bekamen und glücklos blieben.

Kurz vor Schluss schöpften die Jungs der U23 noch einmal Hoffnung. Nordsaar hatte sich durch Undiszipliniertheiten selbst geschwächt und fand sich in 3-facher Unterzahl wieder. Doch die Saarlouiser konnten diese Chance nicht nutzen, kassierten selbst zwei unnötige Zeitstrafen und scheiterten vorne am Schlussmann der Gastgeber. So konnte Nordsaar in einem umkämpften aber fairen Spiel, das die Unparteiischen Romeo/ Wagner jederzeit im Griff hatten, als verdienter Sieger vpm Platz gehen.

Für die U23 wird es immer enger im Abstiegskampf. Der Vorsprung beträgt bei vier ausstehenden Spielen gerade vier Pünktchen und am Freitagabend empfängt man den souveränen Tabellenführer und Titelverteidiger aus Niederwürzbach. Anwurf ist um 20:15 Uhr in der Stadtgartenhalle.

Es spielten:

Altmeyer (2), Amann (4), Ecker, L. Scholly (9), Reichmann, Engel (4), Braun, Lonsdorfer (3), Keller, Hawner (1), Klein (3), Brauns (1)