HSG Dudweiler/Fischbach – HG Saarlouis II

30:34 (16:17)

 

Verdienter Sieg im letzten Saisonspiel

 Wir taten uns sehr schwer beim Tabellenvorletzten. Diese wollten Ihr letztes Heimspiel vor Ihren Fans gewinnen und gingen auch dementsprechend motiviert in die Partie.

Schnell lagen wir 3:1 und Mitte der 1. Halbzeit sogar 12:8 Tore zurück, zur Halbzeit stand es dann 17:16 für die HGS. Die Abwehr agierte nicht besonders gut und der Torhüter sah dadurch

auch nicht immer gut aus. Es gab eine Standpauke in der Halbzeit und siehe da…die Abwehr wurde besser und die Torchancen wurden auch in Tore umgemünzt, was nicht immer der Fall war in Halbzeit 1.

Dadurch kam auch der Torwart besser ins Spiel und so konnten auch einige Tempogegenstöße mit Erfolg abgeschlossen werden.

Zwischenstand 19:23. Dudweiler/Fischbach gab aber nicht auf, kam bis auf 28:30 wieder heran, aber wir ließen aber nichts mehr anbrennen und so stand es zum Schluß 30:34.

 

Es spielten:

 

Rouven Latz (TW), Mathias Reuber (TW), Andreas Ecker (5), Pius Amann (5), Michael Schulz (5),

Dominik Rifel (4), Wladislaw Kurotschkin (4), Lars Walz (4), Tom Paetow (3), Yannick Engel (3),

Eric Lonsdorfer (1), Mathias Ecker.

 

Als Abschluß für Dado hatten sich die Jungs was einfallen lassen, s. Bild.

Dado_Abschied_2016