HG Saarlouis II – TV Merchweiler

40:26 (19:13)

 

Dado’s letztes Heimspiel mit der U23  und einem Heimsieg als „Geschenk“

Die Jungs taten sich richtig schwer, nach der kurzen Verabschiedung von Dado als Trainer der U23. Merchweiler kam besser ins Spiel und führte 4:8 Tore nach zwölf Minuten. Dado nahm seine erste Auszeit, stellte die Spieler neu ein und nun konnten wir über eine gut gestaffelte Abwehr mit einem gut aufgelegten Torwart das Spiel umdrehen.

DerAusgleich fiel bereits nach zwanzig Minuten beim Stande von 9:9. Wir konterten weiter und führten bereits verdient zur Halbzeit mit 19:13.

In der 2. Halbzeit zogen wir unaufhörlich davon, da die Kräfte der Gäste schwanden, wir unsere Kondition und Überlegenheit komplett ausspielten.

Endstand 40:26 .

 

Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung mit teilweise schönen Kombinationen und Abspielen. Das gleiche gilt für die Abwehr, sowie für die Leistung des Torwartes.

Ein Dank an Lars und Michael, die die U23 tatkräftig unterstützt haben.

 

Es spielten:

Rouven Latz (TW), Michael Schulz (10), Mathias Ecker (6/2), Wladislaw Kurotschkin (5),

Pius Amann (4), Lars Walz (4), Eric Lonsdorfer (3), Dominik Rifel (2/1), Yannick Dennis (2),

Andreas Ecker (2), Lars Scholly (1), Yannick Engel (1), Tom Paetow.

 

Wir danken Dado für die 5-jährige Trainerzeit bei der HG und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg !!!

 

Auch ein Dank an die Fans der U23, die uns die ganze Saison die Treue erwiesen haben, auch bei nicht so guten Spielen und freuen uns jetzt schon auf die neue Saison mit neuem Trainer.

 

Die U23 der HG