HG Saarlouis II – HSV Merzig/Hilbringen

34:43(15:24)

 

Pokal-Bank1-Saar der Aktiven
Verdiente Niederlage unserer U23 gegen Merzig

In der 2. Hauptrunde des Bank1-Saar-Pokalwettbewerbs hatte unsere U23 am gestrigen Dienstagabend in der Stadtgartenhalle den klassenhöheren RPS-Ligisten aus Merzig zu Gast.
Da der HSV Merzig-Hilbringen verletzungsbedingt nur mit acht Mann anreiste, erhoffte man sich seitens der HG eine kleine Aussenseiterchance. Doch die Gäste zeigten gleich,
das sie trotz dezimiertem Kader nicht gewillt waren hier zu verlieren. Angetrieben durch ihren Rückraum-Mitte, schafften sie es bereits nach wenigen Minuten der Partie ihren
Stempel aufzudrücken. Schnell führten sie mit vier Toren und ließen diesen Vorsprung kontinuierlich anwachsen. Unsere Abwehr fand einfach keine Mittel das schnelle Pass- und Kreuzspiel der Gäste zu unterbinden. Auch die Torhüter hatten nicht ihren besten Tag erwischt und somit führte Merzig bereits zur Pause schier uneinholbar mit 24:15. Die Abwehr blieb in Hälfte zwei weiterhin vieles schuldig. Da auch einige Angriffe zu überhastet abgeschlossen wurden, hatte der RPS-Ligist mit den daraus resultierenden einfachen Kontertoren keine Mühe den komfortablen Vorsprung zu behaupten. Zu keiner Phase des Spiels hatte man den Eindruck irgendwie das Blatt noch wenden zu können. Am Ende siegte Merzig verdient und souverän und qualifizierte sich damit für eines der beiden Halbfinalturniere Anfang Januar 2016.