HG Saarlouis II – HSG Ottweiler/Steinbach

32.22 (16:11)

 

Souveräner Heimsieg gegen Ottweiler

Im Nachholspiel des 13. Spieltags besiegt die U23 die HSG Ottweiler/Steinbach souverän mit 32:22. Die U23 überzeugte durch eine bewegliche und konsequente Abwehrarbeit. Die dadurch resultierenden Ballgewinne wurden genutzt, um schnelle Gegenangriffe zu starten. In den ersten zwanzig Minuten konnte Ottweiler das Tempo noch mitgehen und das Spiel offen gestalten. Nach einer Auszeit der HG, zog diese das Tempo noch einmal an und belohnte sich für ihre gute Abwehrarbeit. Bis zur Pause konnte sich die U23 vorentscheidend auf 16:11 absetzen.

Nach der Pause zeigte sich die U23 konzentriert und nutzte weiterhin die Fehler der HSG Ottweiler/Steinbach, um sich weiter abzusetzen. Ottweiler versuchte alles, um noch einmal den Anschluss herzustellen, aber unsere Jungs hatten auf alles eine Antwort parat.

Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, eine hervorragenden Abwehrarbeit und ein disziplinierter Auftritt der U23, der Lust auf mehr macht. Am kommenden Freitag empfängt die HGS den Spitzenreiter aus Saarbrücken um 20:15 Uhr in der Stadtgartenhalle. Die Jungs brennen darauf, die Niederlage aus dem Hinspiel wieder gut zu machen.

Es spielten:

M.Scholly, Altmeyer (2), Amann (5), Struck (6), L. Scholly (6), Kreis, Latz, Lonsdorfer (8), Engel (1/1), Walz (4), Klein, Bieganek, Brauns