HG Saarlouis II – HC Dillingen/Diefflen I

30:30 (16:14)

U23 weiterhin ungeschlagen !!!

Unsere Jungs taten sich, wie bereits in der Vorrunde, sehr schwer. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen und so ging der Halbzeitstand von 16:14 in Ordnung.

Wir kamen voller Tatendrang aus der Kabine und führten bereits in der 40. Minute mit fünf Toren (23:18). Normalerweise mußte jetzt nur noch der Sack zugemacht werden und das Spiel ging zu unseren Gunsten aus. Jedoch bauten wir die Dieffler auf, indem wir Bälle verloren, Tempogegenstöße verschossen und Siebenmeter verwarfen.
Im Idealfall reichen fünf Tore Vorsprung, damit wir das Spiel irgendwie nachhause schaukeln. Aber anstatt weiter unserer Linie treu zu bleiben, verloren wir komplett den Faden. Diefflen nutzte dies konsequent aus und plötzlich stand es unentschieden (25:25). Der HCD konnte sogar mit zwei Toren in Führung gehen (27:29). Aber wir kämpften uns bis zum 30:30 wieder heran und dann war dieses turbulente Spiel vorbei.
Das Unentschieden war an diesem Abend gerechtfertigt.

Es spielten:

Mathias Reuber (TW), Rouven Latz (TW), Tom Paetow (15/3), Pius Amann (5),
Wladislaw Kurotschkin (3), Dominik Rifel (3), Lars Walz (3), Andreas Ecker (1),
Yannick Denis, Yannick Engel, Philipp Schneider, Eric Lonsdorfer.

 
Nächstes Spiel ist am Samstag, 20.03.16 um 19:30 Uhr gegen den
Tabellenführer TV Niederwürzbach in der Würzbachhalle.