HG Saarlouis II – TuS Elm/Sprengen

25:26 (13:11)

 

Nach der schlechten Leistung und der daraus resultierenden Niederlage in der Vorwoche in Saarbrücken, wollte die Mannschaft eigentlich Wiedergutmachung betreiben und gegen die Gäste vom TuS Elm/Sprengen zeigen, dass sie das Handballspielen eigentlich nicht verlernt hat. Das es am Ende wiederum eine Niederlage gab, konnte sich anders als in der Vorwoche, niemand so richtig erklären. Unsere Jungs kämpften und rackerten von Anfang an, konnten aber nach ausgeglichenem Spielstand nach fünfzehn Minuten erstmals einen 2-3 Tore Vorsprung herauswerfen. Das es zur Halbzeit lediglich 13:11 stand, hatte vor allem mit der fahrlässigen Chancenauswertung vor des Gegners Tor zu tun. Auch zu Beginn der 2. Hälfte lief noch alles nach Plan. Doch auch hier hätte man viel früher das Spiel zu seinen Gunsten entscheiden können, wenn man nicht nochmals ein ums andere mal den Torwart der Gäste „warmgeschossen“ hätte. Das dann nach vierzig Minuten trotz drei Torevorsprung das Handballspielen einschl. Abwehrarbeit eingestellt wurde, ist schlicht und einfach unerklärlich. Mit einfachen Kreuzbewegungen gelang es Elm/Sprengen nun vornehmlich ihren linken Rückraum in Abschlussposition zu bringen, was dieser auch dankend mit vier Toren in Folge annahm.
Das Spiel kippte nun. Unsere Jungs wurden vorne wie hinten immer „zittriger“ und Elm beflügelt durch die Aufholjagd hielt kämpferisch dagegen. Die Führung wechselte nun stetig, und keine Mannschaft konnte sich jetzt entscheidend absetzen. Der TuS hatte am Ende die besseren Nerven und gewann, letzendlich des größeren Siegeswillen, verdient mit 25:26.
Für unsere Jung heisst es jetzt erstmals Kopf frei bekommen und hinterfragen und analysieren warum es diese Saison bei jedem einzeln nicht läuft.

Es spielten:
im Tor: L. Keller, M. Reuber
im Feld: M. Ecker 4/2, A. Ecker 1, T. Au 1, D. Rifel 8/1, L. Walz 7, P. Amann 3, Y. Engel, W. Kurotschkin 1, E. Lonsdorfer, Y. Denis, , Ph. Schneider

Nächste Spiele:
Sa. 14.11.2015 um 18:45 Uhr gegen HSG Ottweiler/Steinbach , Seminarsporthalle

2. Hauptrunde im Pokal Bank1 Saar Cup: Di. 17.11.15 um 20:00 Uhr gegen HSV Merzig/Hilbringen 1, Stadtgartenhalle