HSG Fraulautern/Überherrn – HG Saarlouis II

18:43 (5:17)

Männliche A2 feiert Derbysieg gegen die Jungfalken der HSG Fraulautern/Überherrn

In der ersten Halbzeit spielten wir in der Abwehr sehr stark, was dazu führte dass unser Gegner keinen freien Wurf aufs Tor bekam. Über unser schnelles Spiel nach vorne kamen wir schnell zu leichten Toren, konnten uns aber nicht immer dafür belohnen, da wir oftmals am Keeper scheiterten. Deswegen ging es „nur“ mit 17:5 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit waren die Zeichen genau andersherum. Im Angriff konnten wir endlich hochprozentig abschließen, ließen uns aber häufig in der Abwehr einschläfern was zu den vielen Gegentoren führte. Am Ende leuchtete ein nie gefährdeter 43:18- Erfolg auf der Anzeigetafel.

Es spielten: Tartoni, Theobald (im Tor)

Linsler(3), Welsch(2), Leidinger(1), Michler(4), Maring(2), Kleiber(5), Müller(12/4), Wiltz(2), Kordas(5), Schikofski Leo(7)

Unser nächstes Spiel ist das Duell 1. gegen 3. 

Gegner wird der TUS Elm-Sprengen sein.

Anpfiff ist am Sonntag 1.3 um  18:00 in der Stadtgartenhalle.

Wir wollen auch gegen diesem Gegner unserer Serie aufrecht erhalten 

Die Jungs würden sich über zahlreiches Erscheinen sehr freuen.