HG Saarlouis II – HC Perl

33:23 (15:15)

Männliche A2 feiert nächsten Sieg

In der ersten Halbzeit fanden wir nie so richtig zu unserem Spiel. In Abwehr wie in Angriff ließen wir dem Gegner immer wieder Möglichkeiten zu einfachen Toren bzw scheiterten wir am Torhüter von Perl. Somit liefen wir Mitte der ersten Halbzeit verdient einem 3-Tore Rückstand hinterher. In den letzten fünf Minuten wurde das Tempo nochmal erhöht und somit konnten wir mit der Sirene wieder ausgleichen.

In der Halbzeit wurde die Taktik neu besprochen und die Jungs schworen sich ein bis zur letzten Sekunde alles zu geben.

Vom Anpfiff der 2. Halbzeit an waren die Jungs hellwach und jeder stand für seine Mitspieler ein. In der Abwehr wurde ordentlich zugepackt und vorne wurden konzentriert die Konzepte durchgespielt. Somit konnten wir uns in den ersten zehn Minuten auf fünf Tore absetzen. Dadurch konnten die Trainer ordentlich durchmischen und jeder Spieler bekam nochmal seine Einsatzzeiten. Egal in welcher Konstellation gespielt wurde, gab es keinen Bruch im Spiel und wir konnten das Ergebnis bis zum Ende auf 33:23 erhöhen.

Es spielten: Tartoni, Theobald (im Tor)

Linsler,Welsch, Leidinger(1), Michler(1),Maring(1), Kleiber(3),Müller(9/1), Wiltz(5/1),Kordas(3), Schikofski Max(4), Schikofski Leo(6)

Unser nächstes Spiel ist das Derby gegen die HSG fraulautern- Überherrn.

Anpfiff ist am Samstag 8.2 um 17:30 in der Fliesenhalle.

Wir wollen auch gegen diesem Gegner unserer Serie aufrecht erhalten 

Die Jungs würden sich über zahlreiches Erscheinen sehr freuen.