VTV Mundenheim – HG Saarlouis I

30:23 (15:13)

 

Die Jungs haben es versucht, sie haben alles gegeben aber gereicht hat es nicht. Mit 6+2 Spielern angereist war von Anfang an klar, dass es sehr schwer sein wird etwas zählbares mitzunehmen. Kurzfristige Ausfälle (Malte, Rollo, Yannick alle krank), Franz (persönliche Gründe) waren natürlich schwer zu verkraften. Die drei Jungs aus der U17 Marvin, Marc und Julian haben ihre Sachen ordentlich gemacht. Trotzdem fehlten uns die Wechselmöglichkeiten, sodass auch Matthias (eigentlich TW) im Feld spielen musste. Zum Glück hat sich keiner verletzt und wir konnten alle gesund nachhause kommen. Dado meinte:“Ich hoffe sowas passiert nicht nochmal, weil solche Spiele machen einfach keinen Sinn.“