HG Saarlouis I – JSG Bendorf/Vallendar

30:21 (13:11)

 

Mit einem ungefährdeten Sieg konnten wir am vergangenen Sonntag die Hinrunde dieser Saison in der Stadtgartenhalle abschließen.

Ein besonders erfreulicher Umstand dabei war, dass es jedem Feldspieler gelang, sich in die Torschützenliste einzutragen.

Bei gewohnt guter Abwehrleistung gelang es uns diesmal, auch im Angriff unsere Spielzüge oftmals erfolgreich abzuschließen, wenngleich nicht alles gelang. So konnten wir ab der 5. Minute unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Über die Zwischenstände 5:2 und 9:5 erspielten wir uns bis acht Minuten vor der Halbzeitpause einen fünf Tore Vorsprung zum 11:6. Danach erprobten wir einige Angriffsvariationen an denen wir offensichtlich noch arbeiten müssen, denn unsere mangelhaften Torabschlüsse in dieser Phase nutzte die gegnerische Mannschaft, wieder auf zwei Tore heranzukommen.

Die zweite Spielhälfte begannen wir konzentriert und ließen keinen Zweifel daran aufkommen, wer dieses Spiel als Gewinner beenden würde. Unsere besten Phasen hatten wir dabei zwischen der 43. und 47. sowie zwischen der 52. und 56. Minute, als wir mit fünf Toren in Folge das jeweilige Zwischenergebnis immer deutlicher gestalten konnten.

Am kommenden Wochenende beginnt mit dem Spiel gegen den noch verlustpunktfreien Tabellenführer aus Kastellaun die Rückrunde. Wir freuen uns am 11.12.2016, um 16:00 Uhr, auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung unserer Zuschauer in der Steinrauschhalle.

Es spielten: Lucas Keller (TW), Christopher Lorenz (TW), Franz Struck (3), Lars Scholly (11), Julian Kreis (1), Yves Pauly (2), Philip Kewenig (2), Philipp Hawner (3), Moritz Kannengießer (2), Cornelius Ehl (3), Marvin Klein (2), Jacob Brauns (1)