TV Niederolm – HG Saarlouis I

27:21 (9:10)

Ohne fünf gab’s nix zu holen

Zu der für Jugendmannschaften ungewöhnlichen Anwurfzeit um 20:00 Uhr spielte unsere U17 am Samstag in Nieder-Olm. Krankheits- und Verletzungsbedingt mussten wir die Auswärtsfahrt ohne fünf Leistungsträger antreten. 

Konnten wir die erste Halbzeit noch ausgeglichen gestalten und diese sogar mit 10:9 für uns entscheiden, schwanden in der zweiten Halbzeit zunehmend die Kräfte. Somit mussten wir uns an diesem Tag dem Tabellenzweiten letztendlich mit 27:21 geschlagen geben und die zweite Niederlage einstecken. 

Am kommenden Samstag um 15:45 Uhr in der Stadtgartenhalle wollen die Jungs von Tom Paetow mit einem dann vollzähligen Kader wieder angreifen und zu Hause den dritten Tabellenplatz verteidigen.

Folgende „Next Ones“ der U17 waren im Einsatz:
Louis Auster (3), Jonas Bornmann, Marko Grgic (9), Tim Härtig (TW), Jonas Kewenig, Tim Müller, Elyas Noh (3), Max Schikofski (2), Rouven Schneider, Johannes Schramm (4), Simon Speth