HG Saarlouis – HSG Worms

20.18 (11:9)

U15 meistert Heimspieltag und gewinnt Topspiel

 Am Samstag stand für unsere U15 (mC-Jugend) in der heimischen Stadtgartenhalle mit dem Gegner aus Worms bereits der zweite Härtetest auf dem Programm. Uns erwartete eine kompakte und körperlich überlegene Mannschaft. Aber die Jungs wurden von unserem Trainergespann Pasquale Andolina und Wladi Kurotschkin sowie unserem Betreuer Lukasz Czertowicz perfekt eingestellt und hielten dagegen.

Von der ersten Minute an war die Partie überaus spannend und ausgeglichen bis zum Ende. Der HGS-Nachwuchs fand gut in die Partie und war von Beginn an hellwach. In der Abwehr präsent und im Angriff mit schönen Kombinationen, ließ man die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. In der 15. Spielminute konnten sich die Saarlouiser Nachwuchshandballer erstmals absetzen. Mit 11:9 gingen wir in die Halbzeitpause und diesen 2-Tore-Vorsprung gaben wir dann bis zum Ende auch nicht mehr ab.

Vor allem ein umsichtiger und gut aufgelegter Lennart Karrenbauer, der sieben Treffer erzielte und seine Mitspieler immer wieder mit zahlreichen Assists zu Torabschlüssen brachte, war der Fels in der Brandung und die Grundlage für den heutigen Sieg. Immer wieder übernahm er Verantwortung und lenkte spielentscheidend die Geschicke unserer jungen Mannschaft. Ein dickes Lob heimsten sich dabei auch unsere drei 2006er Paul Bauer (6 Tore), Oskar Czertowicz (4 Tore) und Laurin Karrenbauer (3 Tore) in dieser Partie ein, die nicht nur durch eine starke Abwehrleistung, sondern auch mit ihren wichtigen Treffern im Angriff überzeugen konnten.

In einer teilweise hitzig geführten Partie behielt der Unparteiische Till Egler den Überblick und ließ sich auch nicht durch das ein oder andere Nebengeräusch beirren. Bis zum Ende und darüber hinaus leitete er die Partie jederzeit souverän. An dieser Stelle sei i.d.Zshg. noch auf einen lesenswerten Artikel von David Hoffmann in der Saarbrücker Zeitung vom 15.09.2019 verwiesen: https://www.saarbruecker-zeitung.de/sport/sz-sport/auch-der-handballverband-saar-hvs-hat-ein-schiedsrichterproblem_aid-45849429

Kompliment an die gesamte Mannschaft und das Trainerteam. Der heutige Heimsieg gegen Worms zeigte, dass das Saarlouiser Team sowohl auf der Platte als auch auf der Bank eine tolle Moral besitzt. Eine solche Leistung kann nur abgerufen werden, wenn man die Partien mit der richtigen Einstellung und der notwendigen Konzentration angeht.

Für die U15 /mC-Jugend der HG Saarlouis waren folgende Spieler im Einsatz:

Alessandro Andolina (TW), Paul Bauer (6), Oskar Czertowicz (4), Elias Dörr, Yannic Fontaine, Silas Geis, Max Josten, Laurin Karrenbauer (3), Lennart Karrenbauer (7), Jonas Kipp, Ben Neate, Lukas Peifer, Kevin Speich, Lennard Spies, Luca Zapp (TW)