SV Zweibrücken – HG Saarlouis

17:31 (10:16)

 

Vizemeisterschaft in greifbarer Nähe

Vergangenen Sonntag ging es für die Next-Ones zum Derby nach Zweibrücken. Das Hinspiel konnten die Jungs bereits in der heimischen Halle deutlich für sich entscheiden. Die mögliche Vizemeisterschaft vor Augen, wollte man auch im Rückspiel weitere zwei Punkte einfahren.

Dies war für die Jungs bereits das dritte Spiel innerhalb von acht Tagen und somit brauchte man etwas um nochmal in Schwung zu kommen. Ein Faktor bei dem Derby gegen die Zweibrücker Jungs ist auch immer, dass sich beide Mannschaften sehr gut kennen. Jeder weiß um die Stärken und Schwächen des anderen. Und so sah man in den ersten Minuten doch einige Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten.

Jedoch zeigte die Ansprache von Tom während der Auszeit in der 17. Spielminute die richtige Wirkung und die Jungs übernahmen nun mehr und mehr das Spielgeschehen. Die Abwehr stand gut und auch im Angriff wurde sicherer agiert und die Chancen sicher verwertet. So konnte man bis zur Halbzeit einen 6-Tore-Vorsprung rausspielen (10:16).

In der zweiten Halbzeit blieben die Next-Ones weiter konzentriert und konnten die Zweibrücker Jungs zunehmend auf Abstand halten. In der 38. Spielminute konnte man den Vorsprung auf 10-Tore (14:24) ausbauen. Auch unsere jüngeren Next Ones konnten das Spiel gleichermaßen souverän gestalten. Die Abwehr stand weiterhin gut und Angriffe wurden gut aufgebaut und abgeschlossen. Das Endergebnis von 17:31 ist somit absolut gerechtfertigt.

An dieser Stelle bleibt anzumerken, dass das Spiel zu jeder Zeit, wie auch bereits in der Hinrunde, sehr fair verlief. Die Jungs kennen sich sehr gut und begegneten sich in dieser Partie wieder einmal auf einer sehr freundschaftlichen und stets respektvollen Basis.

Folgende „Next Ones“ der U15 waren im Einsatz:

Paul Bauer(2), Oskar Czertowicz(1), Laurin Karrenbauer(3), Lennart Karrenbauer(5), Jonas Kewenig(3),Tim Müller(1), Elyas Noh(4), Lukas Peifer, Noah Scherschel (TW), Rouven Schneider(3), Johannes Schramm(3), Kevin Speich(2), Simon Speth(2), Noah Weinand(2)

 

#NEXTSEASON. #NEXTLEVEL. #NEXTONES.

 

Nun sind es noch zwei Spiele. Das Ziel für diese erste Saison in der  Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar wurde bereits mehr als übertroffen. Die Jungs können über die bisher gezeigten Leistungen stolz sein. Das letzte Heimspiel für diese Saison bestreiten die Next-Ones am Sonntag den 07.04.2019 in der Stadtgartenhalle gegen die JSG Hunsrück. Anpfiff ist um 14:00. Über eure Unterstützung würden sich die Jungs sehr freuen.