JSG Hunsrück – HG Saarlouis

20:33 (10:16)

 

Deutlicher Auswärtssieg

Ohne Probleme konnte unsere U15 in der Hirtenfeldhalle in Kleinich weitere zwei Punkte in der RPS-Oberliga einfahren.

Die JSG Hunsrück bot bis zur 13. Minute Paroli. Danach aber zog die HGS-Truppe Tor um Tor davon. Die Gegenwehr der Hunsrücker war zu diesem Zeitpunkt bereits gebrochen und unsere Jungs spielten ihren Stiefel runter. Unser Trainer, Tom Paetow, konnte ab diesem Zeitpunkt munter durchwechseln und nutzte das Spiel, um verschiedene Varianten und Formationen zu testen.

Letztendlich geht der Auswärtssieg auch in dieser Höhe absolut in Ordnung.

Folgende „Next Ones“ der U15 waren im Einsatz:

Paul Bauer (1), Oskar Czertowicz (2), Laurin Karrenbauer (3), Lennart Karrenbauer, Jonas Kewenig (4), Jonas Kipp, Tim Müller (1), Elyas Noh (8), Noah Scherschel (TW), Rouven Schneider (2), Johannes Schramm (5), Kevin Speich (3), Simon Speth (3), Noah Weinand (1)

 

#NEXTSEASON. #NEXTLEVEL. #NEXTONES.

Am kommenden Sonntag, 18.11.2018, erwartet unsere jungen Next Ones schon wieder ein anderes Kaliber. Um 16:00 Uhr empfangen wir in der Steinrauschhalle die Mannschaft der JH Mülheim/Urmitz. Beide Teams spielen bis dato eine gute Oberliga-Saison und die Zuschauer können sich auf ein sicherlich spannendes und interessantes Jugendhandballspiel freuen.