HG Saarlouis – SV Zweibrücken

32:20 (17:9)

 

Ungefährdeter Heimsieg bringt weitere zwei Punkte

Mit einem souverän rausgespielten Sieg konnten die Jungs von Tom Paetow am vergangenen Samstag in der Stadtgartenhalle weitere zwei Punkte verbuchen und sich den zweiten Tabellenplatz weiter sichern.

Das konnte in dieser Deutlichkeit nicht erwartet werden. Die Next Ones kennen die Jungs aus Zweibrücken sehr gut und wissen sehr wohl was jeder Einzelne von ihnen auf die Platte bringen kann. Dementsprechend konzentriert ging man dieses Spiel dann auch an.

Nach einem kurzen Abtasten in den ersten Minuten kamen die Paetow-Jungs so richtig in Schwung und der Gegner aus Zweibrücken wurde ein ums andere Mal vor große Probleme gestellt.

Die Abwehr stand sehr stabil und auch im Angriff konnten die Jungs von SV64-Trainer Jürgen Stalter die Next Ones heute nicht aufhalten. Gut aufgebaute Spielzüge fanden sichere Abschlüsse. So stand zur Halbzeit ein hochverdientes 17:9 auf der Anzeigentafel.

In der zweiten Spielhälfte konnten die Jungs an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Schön zu sehen war, dass unsere jüngeren Next Ones das Spiel gleichermaßen souverän gestalten konnten. Tom Paetow gefiel besonders, dass man den Ball gut laufen ließ, überhastete Aktionen ausblieben, die Abwehr weiterhin stabil stand und die Angriffe souverän rausgespielt bzw. abgeschlossen wurden. So konnte die Führung kontinuierlich ausgebaut werden, Endstand 32:20.

An dieser Stelle bleibt anzumerken, dass das Spiel zu jeder Zeit sehr fair verlief. Die Jungs kennen sich sehr gut und begegneten sich in dieser Partie auf einer sehr freundschaftlichen und stets respektvollen Basis.

Folgende „Next Ones“ der U15 waren im Einsatz:

Paul Bauer (1), Oskar Czertowicz, Laurin Karrenbauer (3), Lennart Karrenbauer (1), Jonas Kewenig (4), Tim Müller, Elyas Noh (9), Lukas Peifer, Noah Scherschel (TW), Rouven Schneider, Johannes Schramm (5), Kevin Speich, Simon Speth (3), Noah Weinand (6)

 

#NEXTSEASON. #NEXTLEVEL. #NEXTONES.

Nächstes Auswärtsspiel ist am kommenden Samstag (10.11.2018). Gegner ist die JSG Hunsrück. Anpfiff ist um 16:15 in der Hirtenfeldhalle in Kleinich.

Also…..wer Zeit und Lust hat fährt mit, um unsere Jungs zu unterstützen. Im Bus sind noch Plätze frei.