SV 64 Zweibrücken – HG Saarlouis

16:32 (6:16)

 

U15 gewinnt souverän mit 32:16 (16:6) gegen den SV 64 Zweibrücken

Von Beginn an agierten die Jungs sehr konzentriert und waren sehr fokussiert und setzten die taktischen Vorgaben optimal um.

Da wir einen großen Kader haben, konnten wir das Tempo immer hochhalten und so viel wechseln, was uns zur Halbzeit eine 16:6 Führung besorgte.

In der zweiten Halbzeit verwalteten wir unseren Vorsprung und konnten uns am Ende über unseren ersten Sieg in der RPS Quali freuen.

Es spielten: Heintz, Zapp (im Tor)

Josten (1), Kubera (2), Wöffler (7), Marquordt, Jelicic (2/1), Zschach (4), Scheffler (3),   Holzer (3), Hassel (3/1), Westrich (4), Klein (2), Aljabri (1)

Am nächsten Wochenende warten auf uns die beiden nächsten Quali-Spiele

Am Samstag, 18.09. spielen wir in der Stadtgartenhalle um 12 gegen den TUS Elm-Sprengen.

Einen Tag später um 14 Uhr sind wir zu Gast bei der HG Itzenplitz.

Die Jungs würden sich über zahlreiches Erscheinen sehr freuen.