U13 souverän im Pokalfinale

Bank 1 Saar-Handballtrophy: mD1-Jugend zeigt starke Auftritte in Marpingen – mE1-Jugend ebenfalls erfolgreich

SAARLOUIS 12:2 gegen Nordsaar, 10:2 gegen Wiebelskirchen, 9:2 gegen Merchweiler und 9:3 gegen Quierschied. Mit einer absolut überzeugenden Leistung ist die U13 der HG Saarlouis souverän ins Finale der Bank 1 Saar-Handballtrophy, das am 27. oder am 28. Februar 2016 ausgetragen wird, eingezogen.

Von der ersten Minute hellwach konnte die mD1 die ausgegebene Marschroute fast zu 100 Prozent umsetzen und ließ den vier Gruppengegnern keinerlei Chance. In der Abwehr aggressiv und konsequent mit einem an diesem Tag überragenden Tim Härtig im Tor und in der Offensive im Abschluss stark, belohnte sich der Saarlouiser Nachwuchs selbst mit dem Einzug ins Final Four. Gleichzeitig machten sie ihrem Trainer Tom Paetow, der an diesem Tag seinen 21. Geburtstag feierte, das schönste Geburtstagsgeschenk.

Am kommenden Samstag, 12. Dezember 2015, steht für die U13 nun das letzte Vorrundenspiel gegen die HSG Fraulautern-Überherrn an. Anwurf in der Stadtgartenhalle ist um 13.30 Uhr.

Die mE1 der HG Saarlouis zog am Sonntag in der zweiten Runde der Bank 1 Saar-Handballtrophy ebenso ins Finale ein. In überzeugender Manier gewannen sie alle vier Spiele gegen Perl (11:3), Zweibrücken (8:4), Dillingen/Diefflen (15:1) und Brotdorf (8:6). jb