HG Saarlouis I – HSG Fraulautern/Überherrn

39:12 (19:5)

 

U13 weiter verlustpunktfrei

Schon in den ersten Minuten ließ die Mannschaft von Tom Paetow keine Zweifel aufkommen, dass die U13 (D1-Jugend) der HG Saarlouis heute die Platte in der Stadtgartenhalle als Sieger verlassen möchte. Bis zur 8. Spielminute setzen sich die Jungs bereits auf 7:1 ab. Die HSG Fraulautern-Überherrn war gezwungen, bereits vorzeitig die erste Auszeit zu nehmen, um den Spielfluss unserer Jungs ein wenig zu bremsen. Doch das gelang den Gästen nicht wirklich. In die Kabinen ging es bereits mit einem Vorsprung von vierzehn Toren für die HG Saarlouis.

Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Gegen unsere stabile Abwehr und unsere agilen Angreifer hatte die HSG kein Rezept. Zur Mitte der zweiten Halbzeit durften dann die Jüngsten das Spielgeschehen übernehmen. Letztendlich gewann unsere U13 (D1-Jugend) die Partie mit 39:12.

Für die U13 der HG Saarlouis spielten:

Paul Bauer (6), Oskar Czertowicz (9), Jakob Faust (2), Samian Gadelrabb (TW), Laurin Karrenbauer (4), Lennart Karrenbauer (13), Tim Müller (2), Efraim Neumann, Paul Teusch (3)

Trainer: Tom Paetow

Das nächste Spiel unserer jungen „Next Ones“ findet am 12.11.2016 in der Stadtgartenhalle statt. Dann darf sich unsere U13, die aktuell den ersten Tabellenplatz belegt, im Heimspiel mit dem Tabellenzweiten, dem HC Perl, messen.