Souveräner Einzug ins Pokalfinale

Die Halbfinalturniere der Bank-1-Saar Handball-Trophy (Saarlandpokal) der saarländischen D-Jugendmannschaften fanden an diesem Wochenende statt.

Die Auslosung wollte, dass wir in die 3-er-Gruppe in Dillingen-Diefflen gelost wurden. Gespielt wurden 2×10 Minuten und nur der Gruppenerste qualifizierte sich für das Final Four im Februar 2017.

 

U13 – HC Dillingen/Diefflen: 14:2

Unsere U13 (D1-Jugend) spielte dabei im ersten Spiel in Diefflen gegen den Gastgeber Dillingen-Diefflen. Nachdem unser Gegner mit 1:0 in Führung ging, übernahmen unsere Jungs sofort das Kommando und ließen bis zum Ende der Partie nicht mehr viele Aktionen zu. Letztendlich siegte unsere U13 verdient mit 14:2.

Für die U13 der HG Saarlouis spielten:

Paul Bauer (1), Oskar Czertowicz (2), Vadim Durlescu (TW), Jakob Faust, Samian Gadelrabb (TW), Laurin Karrenbauer (3), Lennart Karrenbauer (8), Tim Müller, Efraim Neumann

 

U13 – HSG Fraulautern-Überherrn: 19:2

Zu keinem Zeitpunkt fand die Mannschaft von Fraulautern-Überherrn ein Mittel gegen unsere in diesem Spiel bärenstarke Abwehr. Und im Angriffsspiel kamen wir mit unserem Kombinationsspiel immer wieder zu leichten und schön herausgespielten Toren. Das Spiel war daher bereits früh zu unseren Gunsten entschieden.

Für die U13 der HG Saarlouis spielten:

Paul Bauer (2), Oskar Czertowicz (5), Vadim Durlescu (TW), Jakob Faust, Samian Gadelrabb (TW), Laurin Karrenbauer (4), Lennart Karrenbauer (7), Tim Müller, Efraim Neumann (1)