Begeisterung hoch drei bei den Mini – Mini´s.
Die Mini-Abteilung der HGS-Handballer beteiligte sich am Wochenende am Mini-Turnier in Schmelz gleich mit zwei Mannschaften. Swantje Kaiser und Lisa Gergen waren mit ihren Kindern des Jahrganges 2009 und jünger im Einsatz und Willibald Lay war zuständig für den jüngsten Nachwuchs des Jahrganges 2010 und jünger. Für viele Kinder war es der allererste Einsatz auf dem kleinen Handballparkett. Beide Mannschaften sprühten nur so vor Eifer und Begeisterung, sodass es nicht nur eine Augenweide für die vielen Eltern, sondern auch vor allem für das gesamte Trainer- und Betreuerteam war ob der schon teilweise recht beachtlichen „Handballkünste“ ihres Nachwuchses. Da gab es kein Geheul wenn auch mal der eine oder andere Ball nicht den Weg ins gegnerische Netz fand. Beide Mannschaften haben in den je vier Spielen der Doppelrunde gegen Merzig und Schmelz gezeigt, dass die schon sehr gut mit dem Ball umgehen können.
Hallo ihr Mädchen und Jungs, es war eine wahre Freude, euch spielen und auch siegen zu sehen.
Es war gaaaanz, gaaanz toll – macht weiter so.

Miniturnier_Schmelz_2015

Auf dem Bild erklärt Trainer Willibald dem erfolgreichen Steinrausch-Nachwuchs die „Strategie“ für das nächste Spiel.
V.l.: Nele Wasser, Cecile Lienhard, Jumana Aljabri, Niklas Stöhr, William Lienhard, Mathis Wagner, Jonathan Becker, Gabriel Jonczyk