HGS-Miniturnier: Eine Halle voller Weltmeister von übermorgen.

Eine Menge Schweiß floss beim Mini – Handballturnier der HGS in der Stadtgartenhalle Saarlouis.

Beim Osterturnier der Jahrgänge 2008 und jünger und der Jahrgänge 2009 und jünger waren je Altersklasse sieben Teams am Start. Bewundernswert, wie die Kinder auf den zwei Spielfeldern parallel mit und um den kleinen Handball um jeden Ballbesitz und jedes Tor wetteiferten. Jede Mannschaft einer jeden Altersgruppe hatte vier Spiele auszutragen sodass bei der hervorragenden Turnierabwicklung  für alle Kinder keine Langeweile auftreten konnte. Selbst die annähernd 250 Fans der jungen Handballer/innen, unter ihnen auch die Ministerin Anke Rehlinger und HGS-Ausschussmitglied Stefan Engel, hatten ihre helle Freude an dem bunten Treiben und der teilweise schon recht beachtlichen Handball-Technik des Nachwuchses.

Bei den „Großen“ des Jahrganges 2008 bemühten sich die Teams von Fraulautern/Überherrn, Bous/Wadgassen, Altenkessel, Perl, Brotdorf und Saarlouis 1+2 um Tore und Siege. Bei den Jüngeren des Jahrgange 2009 und jünger waren die Mannschaften von Schmelz, Perl, Fraulautern/Überherrn, Altenkessel, Bous/Wadgassen und 2x Saarlouis am Start.

Riesiger, tosender Beifall prasselte von der Tribüne nach dem Turnier bei der Ehrenrunde aller Teams auf die jungen Sportler nieder. Turnierleiter Willibald Lay erklärte alle Kinder zu Sieger und seine Helferinnen verteilten an alle Kinder jeweils eine Süßigkeit, eine riesengroße Möhre (vielleicht auch für den Osterhasen?) und eine schmucke Goldmedaille als Siegerpreis.

Er fand aber auch Dankesworte für die jungen Schiedsrichterinnen Mara Klein und die beiden Mädchen von der Altenkesseler und Fraulauterner  Mannschaftsbetreuung, für den Zeitnehmer Wendelin Karb, die vielen HGS-Muttis und Papis für die Unterstützung bei der Turniervorbereitung und der Spende von Kuchen  sowie den Verkauf derselben.

Ein rundum gelungenes Osterturnier für unsere jüngsten Handballer/innen

Miniosterturnier_2016a