Die mE3 traf am Samstag auf den SV Zweibrücken 2. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hielten unsere Jungs gut mit. Aufmerksam in der Abwehr und ordentliche Torabschlüsse im Angriff führten zu einem 5:5 – Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit lief dann leider nicht mehr viel zusammen. Zu unkonzentriert in der Abwehr und zu unentschlossen im Angriff, der Faden war gerissen. Trotz lautstarken Anweisungen von der Bank fand die E3 nicht mehr zu ihrem Spiel. So mussten wir am Ende eine bittere 5:13 – Niederlage hinnehmen.