HSV Merzig/Hilbringen – HG Saarlouis II

17:7 (8:6)

Im Auswärtsspiel beim HSV Merzig/Hilbringen fing unsere mE2 gut an. In der Abwehr war man wachsam und im Angriff wurde konzentriert abgeschlossen. So konnte die erste Halbzeit offen gestaltet werden und man lag nur knapp mit 6:8 hinten.

Leider ließ die Kondition und Konzentration in der zweiten Halbzeit nach. Die Abwehr packte nicht mehr ordentlich zu und vorne lief auch wenig zusammen. Dies hatte zur Folge, dass der Gegner mehr oder minder ungehindert den Vorsprung ausbauen konnte, während uns nur noch ein Tor gelang. Am Ende fuhr die mE2 mit einer bitteren 7:17 – Auswärtsschlappe nach Hause.

Das nächste Spiel bestreitet die mE2 am Samstag, den 04.11.17, gegen die HSG Fraulautern/Überherrn. Anpfiff ist um 14:30 Uhr in der Fliesenhalle.