HSG Spiesen/Elversberg – HG Saarlouis II

7:10 (1:5)

 

Dieses Wochenende ging es für unsere mE2 nach Spiesen zur HSG Spiesen-Elversberg.

Am frühen Sonntagnachmittag fanden die HG-Jungs sehr schnell in die Partie. Hellwach wurde in der Abwehr agiert und immer wieder die Gegner früh zugestellt. Vorne wurde geduldig gespielt, bis sich Lücken in der gegnerischen Abwehr fanden. Die wurden dann größtenteils gut genutzt, so dass man bis zur Pause eine komfortable 5:1 Führung herausspielen konnte.

In der zweiten Halbzeit ließ dann mit zunehmender Spieldauer die Kondition und somit auch Konzentration nach, so dass der Gastgegeber aus Spiesen aufholen konnte und bis auf drei Tore rankam. Doch im Angriff konnten weitere  fünf blitzsaubere Tore in der zweiten Halbzeit erzielt werden, womit die nachlassende Abwehrleistung noch kompensiert werden konnte.

Am Ende siegte die mE2 gegen die HSG Spiesen-Eleversberg verdient mit 10:7 und konnte so zwei Pluspunkte mit nach Hause nehmen.