SG Schmelz/Lebach – HG Saarlouis I

4:29 (4:13)

 

Die mE1 gewinnt auch das achte Spiel in Folge souverän!

Die HG-Jungs lassen auch im Auswärtsspiel bei der SG Schmelz-Lebach nichts anbrennen.

Aus einer sicheren Abwehr heraus wurde bereits in der ersten Halbzeit schnell klar gestellt, dass es keine Punkte zu verschenken gibt. Immer wieder wurden die Bälle abgefangen und über schnelles Spiel nach vorne der direkte Weg zum Tor gesucht. So sehr sich auch die Jungs der SG Schmelz-Lebach bemühten und kämpften, es reichte einfach nicht um den Sieg der HG Saarlouis zu gefährden.

Bereits zur Halbzeit stand es vorentscheidend schon 13:4 aus Saarlouiser Sicht.

Dabei waren nicht mal alle Spieler an Bord und auch die Stammkräfte wurden größtenteils geschont. Doch das tat dem Spiel überhaupt keinen Abbruch. Auch in der zweiten Halbzeit wurde weiter gut nach vorne gespielt, lediglich die Abwehrarbeit wurde hier und da ein bisschen vernachlässigt. Trotzdem reichte es am Ende zu einem souveränen 29:4 Auswärtssieg. Schön dabei ist, dass sich wirklich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Wenn jetzt noch die Abwehrarbeit über das gesamte Spiel funktioniert und die Torquote noch verbessert wird, kann auch diese Saison wieder Einiges erreicht werden.

Am kommenden Wochenende findet die zweite Runde des Bank 1 Saar-Cups statt. Gespielt wird am Sonntag, den 04.12.16 ab 10:00 Uhr in Eppelborn.

Gegner neben dem Ausrichter JSG HF Illtal ist die SG Merchweiler-Quierschied und die HSG DjK Nordsaar.