HG Saarlouis I – TV Merchweiler

31:21 (14:11)

 

mE1… Vorzeitig Saarlandmeister!!!!!!!!!!!

 

Überaus erfolgreiche Saison unserer mE1-Jugend:

Nach dem Gewinn des Saarland-Pokals (Bank1Saar Jugend-Trophy) nun auch vorzeitig verlustpunktfrei Saarlandmeister

Herzlichen Glückwunsch den beiden Trainerinnen, Tanja Sitnikov und Keti Chwalek, dem Betreuer, Thomas Keller, und natürlich allen Jungs der mE1-Jugend der HG Saarlouis:

Paul Bauer, Moritz Bender, Oskar Czertowicz, Max Hawner, Laurin Karrenbauer, Lennart Karrenbauer, Noah Meßner, Kilian Osbild, Lukas Peifer, Simon Rivinius und Paul Teusch.

Zurecht steht die mE1 der HG Saarlouis auf dem ersten Tabellenplatz. Schon im Spitzenspiel vergangenes Wochenende in Zweibrücken war auffallend, welches Potential die Jungs abrufen können. Die durchweg geschlossene Mannschaftsleistung war hier der Schlüssel zum Erfolg. Jeder kämpfte im Rahmen seiner Möglichkeiten und ackerte für den anderen. Alle wollten dieses Spiel gewinnen.

Nach dem deutlichen und verdienten Sieg gegen den SV 64 Zweibrücken stand an diesem Samstag bereits das nächste Spiel an. Gegner war der TV Merchweiler, der aktuell den dritten Tabellenplatz belegt. Jedem war klar, dass auch der heutige Gegner nicht zu unterschätzen ist. Schließlich ging es darum, mit einem Sieg die überaus erfolgreiche Saison vorzeitig perfekt zu machen und sich mit dem Titel Saarlandmeister 2016 zu belohnen.

Schon vor dem Anpfiff hatte die Trainerin sich dazu entschieden, heute in der ersten Halbzeit großzügig zu rotieren, um jedem Spieler adäquate Einsatzzeiten zu geben. Daran sollte sich auch, nachdem ein Spieler verletzungsbedingt das Feld verlassen musste, nichts ändern. Saarlouis dominierte die ersten Minuten das Geschehen und ging schnell in Führung. Nach konzentriertem Start führten jedoch einige Abstimmungs- und Zuordnungsprobleme zu Unruhe. Wir hatten nicht die gewohnte Ordnung und das Spiel war teilweise sehr zerfahren. In dieser Folge konnten die Gäste aus Merchweiler einige leichte Treffer erzielen und das Ergebnis zu Recht aus Ihrer Sicht freundlich gestalten. Auch mit einigen flinken Spielern sowie deren robusten, aber nicht unfairen Gangart, hatten einige zu kämpfen.

In der Halbzeitpause hat unsere Trainerin Tanja die Mannschaft nochmals neu eingestellt und die taktische Marschroute für die zweite Halbzeit ausgegeben. Zielstrebig und mit entsprechender Einstellung kam die Mannschaft auf die Platte zurück. Die Jungs begannen nach dem Wiederanpfiff zunächst mit unserer eingespielten Formation und nach wenigen Minuten war das Spiel bereits entschieden. Die Führung wurde mittlerweile auf zehn Tore ausgebaut. Das war bereits die Vorentscheidung zugunsten der mE1-Jugend der HG Saarlouis. Und diese Führung gaben sie bis zum Ende nicht mehr aus der Hand.

Bis dato sind die von Tanja Sitnikov und Kati Chwalek trainierten Jungs ungeschlagen und verlustpunktfrei in der laufenden Saison 2015/2016. Daran soll sich auch im letzten Saisonspiel nichts ändern. Im letzten Spiel der Saison trifft die mE1 der HGS am 23.04.2016 in der Jahnsporthalle in Schwalbach auf den TuS Elm-Sprengen.

 

Abschließend noch ein Dank an alle Eltern für die tolle Unterstützung unserer Mannschaft in der gesamten Saison.

Der größte Dank aber gilt den beiden Trainerinnen, Tanja Sitnikov und Keti Chwalek, für Ihren unermüdlichen Einsatz Woche für Woche und das bereits seit vielen Jahren.

 

Erfolge der mE1-Jugend der HG Saarlouis in der Saison 2015/2016 im Überblick:

 

  • Sieger des Alois-Lauer-Cup 2015 in Dillingen-Diefflen
  • Sieger des Cap-Markt-Cup 2015 in Zweibrücken
  • 1. Platz Bezirksliga männliche Jugend E 2015 (Staffel West)
  • Saarland-Pokalsieger 2016 (Bank1Saar Handball Jugend-Trophy)
  • Saarlandmeister 2016 (1. Platz Staffel 1)