HG Saarlouis I – HG Itzenplitz II

23:6 (12:2)

 

Im zweiten Spiel der neuen Rückrundenstaffel ging es am Samstag für unsere mE1 gegen die HG Itzenplitz 2. Bereits zu Spielbeginn zeichnete sich eine einseitige Partie ab, bei der Saarlouis ohne große Mühe zwei Punkte einfahren sollte.

Gegen den körperlich größtenteils unterlegenen Gegner entwickelte sich ein ziemlich zerfahrenes Spiel. Saarlouis konnte sich zwar Tor um Tor absetzen, dennoch blieb vieles Stückwerk. Beide Mannschaften hatten zudem große Mühe mit dem glatten Hallenboden. Die Zuschauer bekamen daher eher Handball-Magerkost am Samstagmittag geboten.

Beim Stand 12:2 aus Saarlouiser Sicht wurden die Seiten gewechselt. Die zweite Halbzeit war alles in allem ein bisschen besser, doch richtig gut gespielt wurde trotzdem nicht. Immerhin fanden noch ein paar gute Anspiele unseren Kreis.

Am Ende sprang ein klarer, aber glanzloser 23:6-Sieg für die mE1 heraus.