HC St.Johann – HG Saarlouis I

13:27 (7:13)

 

mE1 bleibt weiter ungeschlagen!

Am frühen Sonntagmorgen ging es für unsere mE1 nach Saarbrücken zum HC St.Johann. Anpfiff war bereits schon um 10:00 Uhr. Doch wer dachte unsere Jungs sind noch gedanklich im Bett sah sich getäuscht.

Sehr wach wurde von Anfang an in der Abwehr agiert. So kamen die groß gewachsenen Rückraumspieler erst gar nicht ins Spiel. Und was dann noch auf`s Tor kam, war sichere Beute des gut aufgelegten Torhüters. Auch im Angriff wussten unsere Jungs zu gefallen. Schöne Anspiele und energisch durchgeführte Einzelaktionen prägten das Spiel. Mitte der ersten Halbzeit lagen wir bereits mit 10:1  in fremder Halle in Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit schlichen sich dann aber nach und nach Unkonzentriertheiten ein, die der Gegner geschickt zu nutzen wusste und so zur Halbzeit auf 7:13 verkürzen konnte.

In der zweiten Halbzeit kam unser Gegner besser ins Spiel, denn die Abwehrreihen waren des öfteren nicht so richtig auf Ballhöhe. Der HC kam aber trotzdem nicht mehr näher als vier Tore ran. In der zweiten Halbzeit waren es im Gegensatz zur ersten Halbzeit mehr die Einzelaktionen, die dem Spiel seinen Stempel aufdrückten.  Am Ende gaben unsere Jungs dann doch noch einmal richtig Gas und konnten einen klaren 27:13 – Auswärtssieg einfahren, bei dem sich fast die ganze Mannschaft in die Torschützenliste eintragen konnte.

Im nächsten Spiel trifft die HG auf die ebenfalls noch ungeschlagene HSG Völklingen. Für Spannung ist also gesorgt, wenn am Sonntag, den 05.11.2017, um 14:00  Uhr die Partie in der Steinrauschhalle startet.