HG Saarlouis II – SG Schmelz/Limberg

17:11 (8:7)

Im ersten Heimspiel der Saison kam die mD2 zu einem verdienten Sieg.

Gegen die SG Schmelz-Limbach war Schwerstarbeit angesagt. Jedes Tor im Angriff musste hart erkämpft werden.

Auch in der Abwehr galt es immer wieder früh den Gegner am Torewerfen zu hindern.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit wechselte man beim Stand von 8:7 Toren für Saarlouis die Seiten.

Das Spiel ging in der zweiten Halbzeit so weiter wie es in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen.

Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnten sich die HG-Jungs einen kleinen Torevorsprung erarbeiten. Dieser wurde dann bis zum Spielende konsequent ausgebaut.

Schlussendlich besiegte die mD2 die SG Lebach-Schmelz mit 17:11 Toren.

Im nächsten Spiel trifft die D2m am Samstag, den 26.09.15, auswärts auf den HC Dillingen-Dieffeln. Anwurf in der Sporthalle Dieffeln ist um 13:55 Uhr.