HC Dillingen-Diefflen – HG Saarlouis I

0:35 (0:16)

Die Null steht
mD1 gewinnt 35:0 gegen HC Dillingen-Diefflen.
Nach der ausgefallenen Partie gegen den HSV Püttlingen sorgte die mD1 der HG Saarlouis auch im zweiten Saisonspiel gegen den HC Dillingen-Diefflen für ein weiteres Torfestival. Von Beginn an zeigten die Saarlouiser Nachwuchshandballer, dass es keinen Zweifel gibt, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Zur Pause lag die HG-Jugend bereits mit 16:0 in Führung und Trainer Tom Paetow ließ erneut jeden Spieler ran. Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Mit sieben bzw. sechs Treffern waren Lennart Karrenbauer und Marco Grgic die besten Schützen der HGS. Ein Lob gab es am Ende für Torwart Tim Härtig, der die wenigen Bälle, die auf sein Tor kamen, entschärfte und somit die Null festhielt.