U15 / mC-Jugend HG Saarlouis:

Perspektivische Förderung im Vordergrund

Zukunft und Motor in jedem Verein ist eine funktionierende Jugendabteilung. Ab der C-Jugend (U15) steht der leistungsorientierte Handball im Vordergrund.

Die mC-Jugend der HG Saarlouis geht in der Saison 2019/20 in der höchstmöglichen überregionalen Spielklasse ihrer Altersstufe, der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, an den Start. Trainiert wird die Mannschaft der jungen Next Ones von Pasquale Andolina und Wladi Kurotschkin und besteht aus den Jahrgängen 2005/2006/2007.

Einige Spieler durften sich in der vergangenen Saison noch über die Saarlandmeisterschaft der U13 freuen, andere waren bereits in der letztjährigen Oberliga-Mannschaft integriert und konnten gemeinsam mit dem älteren Jahrgang die Vizemeisterschaft mit der U15 in der RPS-Oberliga erzielen. Frisch aus der D-Jugend wird es für den überwiegend jüngeren Jahrgang sicherlich nicht leicht, sich gegen die durchgängig älteren und körperlich weiter entwickelten Spieler unserer Gegner durchzusetzen. Dennoch – verstecken muss sich die Mannschaft nicht… und wird sie auch nicht.

Der Fokus in der kommenden Saison liegt insbesondere auf der perspektivischen Förderung dieser jungen Mannschaft. Die individuelle Förderung jedes Einzelnen im handballerischen, physischen und athletischen Bereich wird dabei im Vordergrund stehen. Ziel ist es, die Jungs so zu fordern und zu fördern, dass die HG Saarlouis wieder regelmäßig Talente hervorbringt. So sind in dieser Mannschaft schon jetzt einige talentierte junge Spieler bereits fester Bestandteil des saarländischen Auswahlkaders.

Folgende Next Ones sind für die U15 / mC-Jugend der HG Saarlouis in der Saison 2019/2020 im Einsatz:

Alessandro Andolina, Paul Bauer, Oskar Czertowicz, Elias Dörr, Yannic Fontaine, Silas Geis, Max Josten, Laurin Karrenbauer, Lennart Karrenbauer, Jonas Kipp, Ben Neate, Lukas Peifer, Kevin Speich, Lennard Spies, Luca Zapp

Trainer: Pasquale Andolina, Wladi Kurotschkin

Co-Trainer: Lukasz Czertowicz

 Spiele und Tabelle