Kreismeisterschaft 2019

Kreismeister- und Vizekreismeister gehen nach Saarlouis

 

Auch in diesem Jahr fanden in Überherrn die Kreismeisterschaften statt. An drei Spieltagen wurde wieder im Damen;- sowie Herrenbereich der Kreismeister für das Jahr 2019 ermittelt.

Unsere Damen der HG Saarlouis waren erneut mit zwei Mannschaften am Start und wollten natürlich nach den Turniersiegen in 2017 & 2018 den Titel verteidigen.

Nach anfänglichen Problemen konnten die Damen I Ihre beiden Gruppenspiele am Donnerstag gegen HSG Fraulautern I (15:10) und TUS Elm/Sprengen (25:5) gewinnen und stand somit als erste Mannschaft für die Halbfinalspiele fest.

Für unsere zweite Damen war jedoch bis zum letzten Gruppenspiel nicht genau klar, welche Platzierung man erreichen würde. Nachdem man das erste Spiel gegen die HSG Fraulautern/Überherrn II (13:7)  gewinnen konnte, musste man sich im zweiten Spiel der neu gegründeten FSG Prims mit 17:19 geschlagen geben und musste somit zittern. Das Glück blieb jedoch auf unserer Seite, denn da im letzten Gruppenspiel Fraulautern II die FSG Prims besiegen konnte, wurden wir aufgrund der Tordifferenz am Ende sogar Gruppensieger.

Somit standen sich am Sonntag in beiden Halbfinalen die HGS I gegen die FSG Prims und die HGS II gegen Fraulautern 1 gegenüber.

In einem spannenden Halbfinale der zweiten Damen gegen die HSG Fraulautern/Überherrn I, das nach insgesamt zweiundzwanzig geworfenen 7- Metern mit einem Tor für uns entschieden werden konnte, qualifizierte sich das Reserve Team erstmals fürs Finale der Kreismeisterschaften. Das allein war für die Mädels von Pasquale Andolina schon ein Grund zum Feiern.

Mit einem deutlichen Sieg gegen die FSG Prims unserer ersten Damen, stand dann fest, dass es ein HGS-Finale in diesem Jahr geben sollte.

Die erste Damen konnte das Finale letztendlich deutlich für sich entscheiden und somit heißt der diesjährige Kreismeister HG Saarlouis I und der Vizekreismeister HG Saarlouis II.

Sportlich gesehen ein erfolgreiches Wochenende für unsere Damen.