Grün-Weiße Nacht DJK Saarlouis-Roden

Am 30.04.2022, der sogenannten „Hexennacht“, fand die Auftaktveranstaltung zur 100- Jahr-Feier DJK Roden mit einem „Tanz in den Mai“ in der Hans Welsch Halle in Lisdorf statt. Fast 100 Mitglieder und Freunde kamen auf die Einladung hin, endlich mal wieder ein gemeinsames Treffen in Präsenz erleben zu dürfen. Der Anlass war ein großer: 100 Jahre Vereinsgeschehen sollte gebührend gefeiert werden.

Vorsitzender Thomas Kreuser zeigte sich in seinem Willkommensgruß sehr zufrieden: positiv zu sehen seien die Entwicklung im Gesamtverein, die sportlichen Gegebenheiten, der Zusammenhalt unter den drei Sparten Handball, Basketball und Tischtennis, die aktuelle Jugendförderung und Integrierung aller Altersklassen… Der Verein sei gut aufgestellt, habe es die letzten 100 Jahre nicht immer einfach gehabt, sei gut gerüstet für die Zukunft. Für das Jubiläumsjahr sei noch viel geplant. Hier dankte er besonders Oberbürgermeister Peter Demmer, der die Schirmherrschaft für die zahlreichen Veranstaltungen übernommen hat.

Mit der Band „Jamplify“ war für musikalische Unterhaltung bestens gesorgt: so gab’s bekannte Hits aus den letzten 60 Jahren, bei vielen wurde ausgiebig mitgesungen. Bei diesen Rhythmen ließen es sich die Gäste nicht nehmen, viel zu tanzen, egal ob als Paar oder Single oder im großen Kreis.

Einen großen Dank geht an das Service-Team, das für essen und trinken gesorgt hat; da die Veranstaltung in Lisdorf stattfand, halfen hier Mitglieder der Ligeka.

So geht’s weiter im Jubiläumsjahr:

Quartiersfest am Freitag & Samstag – 27. & 28.05. auf dem Kirchenvorplatz in Roden

Parkfest vom 08.07. – 10.07. im Volkspark in Roden

Schifffahrt auf der Saar von Saarlouis bis Mettlach für Vereinsmitglieder und Ehemalige am Sonntag 18.09.

Jubiläumsveranstaltung am 03.10.2022 – Örtlichkeit wird noch bekanntgegeben

Juxturnier am 31.10.2022 in der Fliesenhalle in Saarlouis

Weihnachtsfeier am 10.12. für Jung und Alt

Bei diesem Verein tut sich was – auch in der Zukunft! Der Beginn war ein toller Abend in stimmungsvoller Atmosphäre.

Danke dem Vorstand und allen Helfern!