Der jüngste Handballnachwuchs gewann deutlich mit 18:4 bzw. mit 28:5

 

Am letzten Sonntag bestritt zuerst unsere F2 der HG Saarlouis ihr Spiel gegen die Mannschaft des HC Dillingen/Diefflen 2. Wir traten mit zehn motivierten Spielerinnen und Spielern an und zeigten, dass wir zusammen Spaß am Handball haben. Besonders erfreulich ist, dass sich fast alle in die Torschützenliste eintragen konnten. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr konnte man erkennen, dass die Spielerinnen und Spieler sich weiterentwickelt und durch eine geschlossene Teamleistung verdient gewonnen haben. Auch unsere eingesetzten Torleute trugen zu dem Erfolg bei.

Anschließend spielte unsere F1 der HG Saarlouis gegen die Mannschaft der SG HC Schmelz-SC Lebach. Diesmal waren für die HGS neun Kinder am Start, die an die Leistung des vorherigen Spieles anknüpften. Auch in diesem Spiel konnten fast alle Spieler ein Tor erzielen. Dies hing unter anderem mit der starken Abwehrarbeit zusammen, die dazu führte, dass wir häufig im Ballbesitz waren.

In beiden Spielen konnten man viele gute Entwicklungen, aber auch noch kleine „Baustellen“ unserer Spielerinnen und Spieler erkennen, an denen wir in den nächsten Wochen zusammen arbeiten möchten.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den beiden Gegnern für die guten und fairen Spiele bedanken und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg.