Ehemalige Jugendspieler der HG Saarlouis in der „Ferne“ erfolgreich

 Von der guten Jugendarbeit der HG können wir uns von Jahr zu Jahr überzeugen, in denen unsere weiblichen und männlichen Jugendmannschaften es immer wieder schaffen die Saarlouiser Farben überregional zu vertreten. Das es einzelne Spieler auch bis zur Bundesliga schaffen können, wissen wir von unserem ehemaligen Jugendspieler Daniel Fontaine  beiFrisch-Auf Göppingen. Nicht minder erfolgreich auch der weibliche Jugendbereich. Bis zur B-Jugend noch für Saarlouis aktiv, beschlossen die beiden Spielerinnen Gina von Gilgenheim und Michelle Chwalek, danach früh ihre sportlichen Ambitionen in der Ferne zu versuchen. Nach den Zwischenstationen Merzig und Neunkirchen hütet Gina diese Saison nun das Gehäuse beim Drittligisten SG Mainz-Bretzenheim. Michelle ihrerseits versuchte bereits mit 17 Jahren ihr Glück bei dem gleichen Verein. Nach zwei Jahren in der RPS-Liga und nun im zweiten Jahr 3. Liga, verpassten beide denkbar knapp als Tabellendritter den Aufstieg in die 2. Liga. Ein kleines „Trostpflaster“ bleibt jedoch zumindest Michelle. Mit 228 Toren (davon 55/7m) wurde sie vergangenes Wochenende Torschützenkönigin in der 3. Liga West. Das noch auf der Position als Kreisläuferin, auf der sie wegen der langfristigen Verletzung ihrer Mitspielerin erstmals spielen musste.

Glückwunsch der HG Saarlouis an beide Spielerinnen für ihre tolle Saison.

Gina_von_Gilgenheim_2014            Michelle_Chwalek_2014   daniel-fontaine-2014