Werner Jung Gedächtnis Turnier

#EndlichwiederHandball – Ein erfolgreicher Sonntag für unsere Trainer und Spieler der HG Saarlouis

Da brauchte manch einer gar keinen Kaffee mehr. Aufregung pur schon am frühen Morgen bei unserer F-Jugend. Was wir sehen konnten, waren absolut motivierte Kids, die in jedem Spiel 300% gaben und sich mit jedem Tor oder gehaltenen Ball so wahnsinnig freuten, dass man Gänsehaut hatte. Unsere Mannschaft verlor kein einziges Spiel und musste am Ende nur aufgrund des schlechteren Torverhältnis, den 2. Platz akzeptieren.

Aber auch mit diesem 2. Rang waren Trainer Ewald Göres und Betreuerin Sonja Jonzcyk mehr als glücklich und zufrieden. Unsere F-Jugend hatte alles gegeben und was noch viel wichtiger ist, Sie haben als Team auf dem Feld Trainer, Eltern und Zuschauer begeistert.

Diese Mannschaft macht definitiv Spaß „auf Mehr“.  

Mit Spannung blickten wir dann am frühen Nachmittag dem Start des E-Jugend Turniers entgegen. Wie schon berichtet, haben wir hier eine fast vollständig neue Truppe mit vielen Kindern, die an diesem Tag ihr erstes Spiel absolvierten. Entsprechend groß war auch der Respekt im ersten Spiel gegen Merzig/Hilbringen. Wir merkten schnell, dass hier kein Stich zu holen war. Wo wir uns in der Abwehr noch sortierten, waren die Gegner schon wieder frei vorm Tor. So kamen viele schnelle Tore zustande und man musste am Ende eine hohe Niederlage in Kauf nehmen.

Mund abwischen war die Devise, von Spiel zu Spiel denken und pro Partie steigern. Auch wenn wir uns im zweiten Spiel ebenfalls gegen Saarbrücken geschlagen geben mussten, war eine deutliche Steigerung unserer Leistung sichtbar. So konnten wir das 3. Spiel für uns entscheiden und hätten im letzten Spiel gegen Fraulautern fast eine Sensation geschafft. Gegen eine gut aufgestellte Mannschaft aus Fraulautern musste man sich keineswegs verstecken und verlor in einem spannenden Spiel am Ende knapp mit einem Tor. So stand am Ende Platz 4 auf der Ergebnistafel. Auch wenn die Kids etwas enttäuscht waren, konnten wir gerade in den letzten beiden Spielen sehen, welches Potential in dieser Truppe steckt. Wenn wir weiter so fleißig im Training arbeiten, werden wir in dieser Saison bestimmt für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Last but not Least ging eine hochmotivierte D-Jugend ins Turnier. Interimstrainerin Marie Herrmann konnte mit 18 Kindern auf einen wirklich großen Kader zurückgreifen. So einigte man sich auch anfangs darauf, die Gruppe zu halbieren, um in die kurze Spielzeit besser nutzen zu können. Nachdem wir das erste Spiel souverän gewinnen konnten, standen wir im 2. Spiel unserem Angstgegner aus Saarbrücken entgegen. Eine technisch schon sehr weit entwickelte Mannschaft, mit einer starken Abwehr und einem guten Schlussmann. Hier kamen wir nur schlecht ins Spiel und lagen schnell mit 4 Toren zurück. Doch wir wollten uns nicht so schnell geschlagen geben und wurden von Minute zu Minute besser. So konnten wir den Vorstand kurzfristig auf 2 Tore verkürzen… mussten jedoch am Ende ein 8:11 Niederlage einstecken.

Dennoch ein zu erwarten spannendes Spiel, in dem unsere Mannschaft zeigte, dass man mit Ihnen in dieser Saison auf jeden Fall rechnen muss.

Nach der Niederlage gegen Saarbrücken, wollte man auf keinen Fall noch ein weiteres Spiel verlieren, um so vielleicht doch noch eine Chance auf den Turniersieg zu haben. So sahen wir ein gutes Spiel gegen die HSG Völklingen und einen ungefährdeten Sieg gegen die Gastgeber aus Fraulautern.

Da Saarbrücken sich an diesem Tag jedoch keine Blöße gab, mussten wir uns am Ende mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Ein sehr starkes Turnier unserer D-Jugend.

Wir blicken am Ende auf zwei 2.Plätze und einen 4.Platz zurück und können mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden sein. In Erinnerung bleibt uns vor allem dieses Fieber, welches wir endlich wieder in jedem Gesicht sehen konnte.

Man hat den ganzen Tag gespürt, dass alle wieder heiß auf Handball sind. Besonders unsere Trainer konnten nach all den Monaten der Ungewissheit dieses Turnier nutzen, um zu sehen wo wir stehen.  

Wir danken der HSG Fraulautern/Überherrn für ein sehr gut organisiertes Turnier und würden uns freuen im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Nun warten wir mit Spannung auf die Veröffentlichung der Spielpläne, die Kids sind auf jeden Fall bereit in allen teilnehmenden Klassen anzugreifen.

 

 

F-Jugend
E-Jugend
D-Jugend