TuS Brotdorf II – HG Saarlouis III

24:31 (16:15)

 

Am heutigen Sonntag mussten sich neben der Spiele der I. sowie II. Damen auch unsere III. Damen in Brotdorf beweisen.
Eine neue Saison und eine neue Liga, Bezirksliga-West, nachdem wir erfolgreich aufgestiegen waren.

Die erste Halbzeit verlief ziemlich ausgeglichen, wobei sich keine der Mannschaften wirklich durchsetzen konnte. Die Gastgeberinnen aus Brotdorf  lagen jedoch stets mit ein bis zwei Toren vorne, was an Abwehrfehlern unsererseits lag. Diese Führung von einem Tor nahmen die Spielerinnen des TuS Brotdorf dann auch mit in die Halbzeit und somit gingen wir mit einem 16:15 Rückstand in die Kabine.

In der zweiten Hälfte kamen wir mit dem Ziel das Spiel zu gewinnen auf den Platz und übernahmen schnell die Führung, trotz einer zusammengewürfelten Konstellation, welche wir bislang so nicht sahen.
Dank einer guten Absprache in der Abwehr konnten wir Bälle abfangen, Fehler der Gegner ausnutzen und uns im Angriff durch Tempogegenstöße sowie gutem Zusammenspiel einen Vorsprung aufbauen.
Im Großen und Ganzen können wir uns zufrieden geben und mit einem Endstand von 24:31, die zwei Punkte mit nach Hause nehmen und somit das Auftaktwochenende im Damenbereich perfekt machen!

An dieser Stelle ein großes Dank an Sandra, Swetlana, Hanna sowie den Zwillingen, die uns bei knapper Besetzung ausgeholfen haben!

Es spielten:

Hanna Spallek, Swetlana Ross (2), Sarah Wenzel (1), Lena Zimmer (16),  Kira Zimmer (3),
Sandra Jonczyk (6), Lea Stroetmann (2), Anahita Sadjjadi (1), Anke Klingel (im Tor)