SV Bous – HG Saarlouis II

19:19 (7:11)

Damen II kommen in Bous nicht über ein Remis hinaus. 

Auch für unsere zweite Damen stand am Sonntag nachmittag das erste Saisonspiel in der Bezirksliga West an. Nachdem im Laufe der letzten Wochen entschieden wurde, die Damen 3 vor Saisonstart zurück zu ziehen, konnte Trainer Pasquale Andolina aus den Vollen schöpfen und mit einem breiten Kader ins Spiel gehen. 

Die ersten zehn Minuten verliefen sehr ausgeglichen und keine der Mannschaften konnte sich richtig absetzen. Erst ab Mitte der Halbzeit eins gelang es uns Bous immer auf 2-3 Tore Abstand zu halten. Im Angriff liefen Spielzüge und Abläufe flüssiger und die Absprache in der Abwehr wurde immer besser.

Somit gingen wir mit einem Spielstand von 7:11 in die Halbzeit. 

Das Glück sollte jedoch an diesem Tag nicht auf unserer Seite sein, denn in HZ 2 kamen wir überhaupt nicht mehr ins Spiel. Viele Fehlpässe, technische Fehler und überhastete Abschlüsse führten dazu, dass Bous den Abstand von Minute zu Minute verringern konnte. Bis zur letzten Minute führten wir noch mit 18:19 , bis der Gastgeber im letzten Angriff einen 7-Meter Strafwurf verwerten konnte und es somit 19:19 stand. Den letzten Angriff konnten wir nicht mehr nutzen und trennten uns letztendlich mit einem Unentschieden. 

Rückblickend war hier definitiv mehr drin, schade. Jetzt heißt es Mund abwischen und in der nächsten Woche das Zusammenspiel im Angriff wie Abwehr optimieren. 

 

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 22.09.2019 um 13 Uhr in der Stadtgartenhalle statt. Gegner ist der Saarlandliga Absteiger HC Saarbrücken. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.