TuS Neunkirchen – HG Saarlouis I

16:23 (4:10)

 

An diesem Spieltag waren wir zu Gast beim TuS Neunkirchen.
Was uns dort erwarten würde war uns nicht so richtig klar. Nach Trainerabgang,Verletzungspech und Spielerrücktritten, scheint die  Mannschaft zwar angeschlagen, aber nicht zu unterschätzen.
Von Beginn an waren die Hausherren im wahrsten Sinne des Wortes präsent auf dem Platz und spielten eine sehr Körperbetonte Abwehr. Wir taten uns dadurch im Angriff anfänglich etwas schwer.
Bis zur Halbzeit konnten wir ein 4:10 herausspielen.
In der Halbzeitpause wurden die Gemüter etwas berühigt, abgesprochen sich nicht unnötig  provozieren zu lassen und das Spiel ordentlich zu Ende zu spielen.
Mit Wiederanpfiff dasselbe Bild. Kein schönes Spiel das von vielen unnötigen Fouls geprägt war. Wir schafften es trotzdem unser Spiel einigermaßen durchzuziehen und die Hausherren auf Abstand zu halten.

Nach sechzig Minuten verließen wir mit einem 16:23 das Spielfeld.
Über das Spiel gib es nicht viel zu sagen….
Jetzt heißt es die Zeit bis zum nächsten Spiel zu nutzen,um die Blesssuren auszukurieren und sich intensiv auf das folgende Spiel vorzubereiten.
Joelle und Celina im Tor
Chantal (4) Hanna (4) Sandra (3) Fabienne (2) Natalie (2) Isabel (2) Angela (2) Swetlana (2) Cynthia Katharina