HG Saarlouis I – HSG TVA/ATSV Saarbrücken

37:27 (21:12)

 

An diesem Sonntag gastierte die HSG TVA/ATSV Saarbrücken in unserer sehr gut besuchten Steinrauschhalle.

Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Unterstützung der treuen Fans!

 
Die Mädels wurden schon die ganze Woche über gut auf das Spiel eingestimmt, sodass man den Anpfiff kaum noch erwarten konnte. Nach den ersten schüchternen Spielminuten drehten unsere Damen auf und bauten konzentriert schnell eine Vier-Tore Führung auf. Trotzdem gelang es unseren Gegnerinnen immer wieder durch ein gutes Nahtstellenspiel und schnelle Angriffe am Ball zu bleiben. Somit war den Hausherrinnen klar, dass man hier noch eine Schippe drauflegen musste. Die Abwehr festigte sich und mithilfe der starken Torhüterinnen ging man mit einem bequemen 21:12 Ergebnis zur Halbzeit in die Kabine.
Nach einer kurzen Ansprache spielte man auch die zweite Halbzeit konsequent bzw.konzentriert weiter, sodass der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet war. Besonders schön war die Leistung von Anna Gothier. Sie nutze an diesem Sonntag die Nachlässigkeiten der Saarbrücker Abwehr und konnte damit sechs Tore auf ihrem Konto verbuchen – Weiter so! Toll ist auch, dass die Mannschaft problemlos verletzungs- bzw. krankheitsbedingte Ausfälle während dem Spiel kompensieren konnte. An dieser Stelle wünschen wir Chani und Natalie eine gute Besserung!
So endete das torreiche und schnelle Spiel mit 37:27.
Doch schon nächste Woche erwartet uns ein spannendes und nicht leichtes Auswärtsspiel gegen die motivierten Damen der HSG Ottweiler/Steinbach. Wir hoffen auch auswärts auf zahlreiche Unterstützung unserer treuen Fans!

Joelle und Celina im Tor
Fabienne (3), Anna (6), Katha (5), Natalie (1), Chantal (1), Hanna (6), Isabel (2), Sandra (5), Angela (2), Swetlana (2), Natascha (1), Jasmin (3)