HG Saarlouis I – HSG Saarbrücken

28:23 (15:14)

 

Zum Pokalspiel an diesem Wochenende hatten wir die Mannschaft der HSG TVA/ATSV zu Gast.

Die Mannschaft aus Saarbrücken ist für die Damen kein Unbekannter, da beide in der Saarlandliga spielen. Das Gästeteam um Trainer Krysztof Wroblewski ist eine eingespielte Mannschaft die sich mit einigen guten Spielerinnen,wie Nathalie Hochscheid,verstärkt haben.

Beide Mannschaften begannen das Spiel mit viel Tempo und wir gingen mit 3:1 in Führung. Wir erhöhten in der ersten Viertelstunde auf 10:5  und die Gäste versuchten diesen Lauf durch eine Auszeit zu unterbrechen, was auch anfänglich gelang.

Die Mannschaft aus Saarbrücken kam wieder zurück und verkürzte den Abstand bis zur Halbzeitpause auf 15:14.

In der Pause wurde alles wieder auf Anfang gestellt und man war sich klar, dass die zweite Halbzeit kein Selbstläufer werden wird. Beide Mannschaften spielten die ersten fünfzehn Minuten der zweiten Halbzeit auf Augenhöhe und keiner Mannschaft gelang es sich abzusetzen. (22:22)

Mit drei Toren in Folge durch Sandra (25:22) wurden die letzten zehn Minuten eingeleitet und man sah den Damen auf dem Platz an, dass sie das Ding nach Hause bringen wollen.

Die Abwehr kämpfte jetzt noch  geschlossener zusammen und man konnte die Angriffsbemühungen der Saarbrücker clever stoppen.

Unseren Gästen gelang dadurch  in den letzten vierzehn Minuten nur noch ein Tor und das Spiel endete 28:23.

Ein gute Mannschaftsleistung auf der aufgebaut werden kann, da sich  jeder in den Dienst des Teams gestellt hat. Jetzt heißt es dieses mit in die Runde zu nehmen und es  am 26.11.16 um 18:00 Uhr in der Steinrauschhalle gegen den RPS- Absteiger HC St.Johann erneut abrufen.

Unterstützt die Damen an  diesem Spieltag !!!

Celina im Tor

Fabi (5)  Sandra (5)   Katharina (5)   Anna-Sophie (3)  Angela (3) Natalie (2)  Hanna (2)  Natascha (1)  Anja (1)  Helena (1)  Olga