HG Saarlouis I – HSG Ottweiler/Steinbach

26:16 (13:7)

 

Am heutigen Spieltag erwarteten wir in der heimischen Steinrauschhalle die Damen der HSG Ottweiler/Steinbach.
Mit neuem /alten Trainer und einer eingespielten Mannschaft die sich kaum verändert hat, wollte das Team aus Ottweiler an den Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen.
Durch den deutlichen Sieg gegen Schwarzerden wußten wir, daß wir den Gegner heute nicht unterschätzen sollten. Das Spiel begann wie erwartet und schon in der ersten Spielminute mußte Katharina schmerzlich erfahren was uns abwehrmäßig heute sechzig Minuten lang erwarten könnte. Aber unsere Damen ließen sich heute davon nicht beeindrucken und konzentrierten sich auf das Spiel. Die erste Viertelstunde verlief nicht ganz gewünscht und bis zum 5:5 blieb Ottweiler an uns dran. Erst nach der von den Gästen genommen Auszeit, kamen wir besser in die Partie.
Mit einer souveränen Abwehrleistung ließen wir bis zur Halbzeitpause nur noch zwei Gegentore zu und erhöhten zwischenzeitlich über ein 12:5 zum Pausenstand von 13:7.
In der Pausenansprache wurden die Halbzeit analysiert.Man war sich einig das das Konzept aufgeht und heute noch mehr gehen würde, wenn man konzentriert die Sache zu Ende bringt.
Mit Wiederanpfiff waren unsere Damen direkt wieder bereit das Geforderte umzusetzen und man setzte den Gegner sofort unter Druck. Unsere Gäste schafften es in den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit nicht, unsere Abwehrreihen zu überwinden. Wir erhöhten im Gegenzug die Führung über ein 16:7 auf 19:9 und konnten damit erstmals auf zehn Tore davonziehen.
Ab diesen Zeitpunkt spielte nur noch die Heimmannschaft,die selbst in einer doppelten Unterzahlsitution, keinen Gegentreffer hinnehmen mußte,aber selbst Tore machte.
Auch ein Durchwechseln aller Spielerinnen an diesem Abend ließ keinen Bruch im Spielverlauf aufkommen. Unsere Damen hielten die Gastmannschaft über die gesamte Spielzeit auf Abstand und sicherten sich so zwei weitere Punkte.
Die konstante Abwehrarbeit und die gute Laufarbeit im Angriff aller Spielerinnen auf dem Platz war Garant für den heutigen Sieg.
Joelle und Celina im Tor…
Chantal (6) Fabienne (4) Hanna (3) Nicole (3) Jasmin (3) Cynthia (2) Angela (2) Katharina (1) Anna-Sophie (1) Lisa Isabel Natascha
Nächstes Spiel der Damen I am 05.12.15 beim Aufsteiger TV Birkenfeld
Am 08.12.2015 findet das Nachholspiel gegen den TuS Neunkirchen um 19:30 Uhr in der Steinrauschhalle statt.