HG Saarlouis I – HC Schmelz

23:24 (10:12)

 

Am vorletzten Spieltag hatten wir die Damen aus Schmelz zu Gast in der Steinrauschhalle.

Wir starteten gut in die Partie und gingen mit 5:1 in Führung, aber wir schafften es an diesem Abend nicht konsequent unser Spiel zu machen und das erlaubte dem Gegner unsere Fehler auszunutzen und an uns dran zu bleiben. Ab der 14.Minute bis zur 23.Minute gelang uns kein Treffer und der Gast aus Schmelz ging mit 6:10 in Führung.

Bis zum Halbzeitpfiff konnten wir das Ergebnis auf 10:12 verkürzen.

Nach der Pause lief es etwas besser und wir versuchten alles, um das Spiel zu drehen. Beim Stande von 20:20 und acht verbleibenden Spielminuten, wurde das Spiel turbolenter, aber die Gästemannschaft behielt die Oberhand. Wir kämpften uns erneut ran und schafften den Ausgleich (23:23). Die Uhr zeigt noch knappe zwei Minuten Spielzeit an und wir hatten die Möglichkeit im Angriff das Spiel noch für uns zu entscheiden. Heute sollte es jedoch nicht sein, der Ball ging verloren und in Unterzahl musste die Mannschaft die restliche Spielzeit überstehen. Der Wurfversuch der Schmelzer wurde von unserer Torfrau entschärft, aber irgendwie kamen sie wieder in Ballbesitz und der Ball landete in der letzten Sekunde doch noch im Tor zum 23:24 Endstand……

Es gibt immer wieder diese Tage und Situationen, wichtig ist es daraus zu lernen.

KOPF HOCH ,AUFSTEHEN UND WEITERMACHEN……….#einteameinziel

Celina und Joelle im Tor

Fabi (6)  Sandra (4)  Katharina (3)  Natascha (3)  Chantal (2)  Helena (2)  Hanna (1)  Swetlana (1)  Anja (1)  Anna-Sophie  Isabel  Kira