HG Saarlouis I – FC Schwarzerden

33:14 (15:4)

 

Am heutigen Samstagabend hatten wir die Damen des FC Schwarzerden zu Gast.

Die Mannschaft steht zwar in dieser Spielzeit im Tabellenkeller, sollte aber auf keinen Fall unterschätzt werden. Auch wenn die Trainingsbeteiligung unter der Woche noch nicht optimal war, hat sich die Mannschaft viel vorgenommen und setzte dies von Beginn an mit  einen 5:0 Start hin.

Die Abwehr vor der Torfrau arbeitete gut und variabel und engte damit die Laufwege der Gästemannschaft ein, damit diese ihr Spiel nicht aufbauen konnten. Aus dieser sicheren Abwehr heraus spielten wir einen schnellen Ball nach vorne und folgerichtig stand es zur Halbzeit 15:4.

In der Pausenansprache wurde die weitere Vorgehensweise für Hälfte zwei besprochen.

Mit Wiederanpfiff erlaubten wir den Gästen einfache Tore zu machen und nach zehn Minuten in der zweiten Halbzeit stand es 21:11. Ab diesen Zeitpunkt fand dann auch wieder unser Angriffsspiel die nötige Durchschlagsskraft und die Mannschaft machte sechs Tore in Folge zum 27:11. Obwohl das Spiel schon entschieden war, kämpfte das Gästeteam bis zur letzten Minute und somit endete das Spiel 33:14.

Über sechzig Minuten mit einer konstant gut gespielten Abwehr und einer gut aufgelegten Torfrau, die vier von sechs Siebenmetern entschärfen konnte,wurden diese Punkte eingefahren.

Sehr gute Leistung aller Akteure auf dem Platz und sehr erfreulich, daß die Jugendspieler, sich immer besser nahtlos in das Mannschaftsgefüge einfinden.

Joelle im Tor

Isabel  Helena   Swetlana (1)  Hanna (2)  Fabienne (2)  Natascha (3)  Lena (4)  Anna-Sophie (4) Katharina (4)  Sandra (6)  Chantal (7)

Am 05.02.2017 erwartet euch die Mannschaft um 20:00 Uhr in der Stadtgartenhalle, wenn es im Pokalfight gegen die Damen des TV Merchweiler geht.

Kommt und unterstützt zahlreich die Damen…