FSG Oberthal/Hirstein – HG Saarlouis I

29:29 (15:13)

Im letzten Spiel der Hinrunde mussten wir zum Gipfeltreffen nach Oberthal,um uns gegen den Tabellenzweiten zu behaupten.
Die Ausgangslage war immer noch nicht die Beste, da uns noch einige Spielerinnen verletzungsbedingt fehlten.
Also ging es in einer stimmungsvollen sehr gut gefüllten Halle los. Wie schon gegen Schmelz erwischte der Gastgeber den besseren Start. Mit Christina Schuh verfügt Oberthal über eine sehr gute spiel-und wurfgewaltige Spielerin, was diese uns auch in den Anfangsminuten eindrucksvoll unter Beweis stellte. Immer wieder kam sie frei zum Torwurf und sorgte damit das wir mit 6:2 zurück lagen. Es dauerte etwas bis sich die Abwehr darauf eingestellt hatte, aber ganz ausschalten ließ sie sich nicht.
Ab dem 7:3 fanden auch wir besser ins Spiel und konnten uns Tor um Tor herranarbeiten.
Beim Stand von 12:10 konnten wir erstmals den Rückstand auf zwei Tore verkürzen, doch die nötige Konsequenz fehlte noch um die Gastgeber ins Hintertreffen zu bringen.
So ging es mit einem 15:13 und einer Menge Klärungsbedarf in die Halbzeitpause.
Mit Wiederanpfiff war die Präsenz und Körpersprache der Mannschaft eine andere. Wir schafften mit einem Doppelschlag den Ausgleich (15:15) und gingen erstmals in der Partie mit 15:17 in Führung. Das Spiel bekam ein anderes Gesicht und keine Mannschaft konnte sich ab dem 17:17 entscheidend absetzen. Es kam zu offenen Schlagaustausch beider Mannschaften und die Führung wechselte ständig hin und her. Es blieb bis zum Schluß spannend und die zahlreichen Zuschauer in der Halle bekamen ein kampfbetontes, aber faires Spiel zu sehen.
Das Spiel endete 29:29 und beide Teams können Leistungsgerecht zufrieden damit sein…
Manche Entscheidungen in diesem Spiel könnte man hinterfragen, aber letztendlich ist es unrelevant. Für die Statistik…. Verhältnis Siebenmeterentscheidungen 10:3…..Zeitstrafen 1:4……wie gesagt für ein sehr faires Spitzenspiel.
Aber wie gesagt, die Hinrunde ist vorbei und schon jetzt richten wir unseren Fokus auf die Rückrunde.

Joelle und Celina im Tor
Nicole (8) Chantal (7) Angela (4) Katharina (3) Natalie (3) Hanna (2) Swetlana (1) Jasmin (1) Isabel

WIR WÜNSCHEN ALLEN EINE BESINNLICHE WEIHNACHTSZEIT UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR.

ALLEN VIEL GESUNDHEIT, ZUFRIEDENHEIT UND GLÜCK …….